31. Januar 2011

Ansichtsbereich - Außerhalb des Bereiches

Der Ansichtsbereich birgt gerade für den Revit Anfänger einige Hürden.
Das folgende Bild zeigt eine Darstellung, dessen Ursprung nicht sofort ersichtlich ist.


Dargestellt sind hier die Draufsicht und der Schnitt von zwei Fundamenten. Das Fundament in Achse 2 liegt tiefer, und wird in der Draufsicht gestrichelt dargestellt. Meistens ist diese Darstellung nicht gewollt. Warum aber ist die Fundamentkante gestrichelt?


In den Objektstilen sind die "Unsichtbaren Linien" zwar gestrichelt, aber schwarz. In der obigen Draufsicht sind sie jedoch grau.


Überschreibungen in der Kategorie wurden auch nicht vorgenommen.
Schauen wir uns also erst einmal den Ansichtsbereich näher an.

Die Schnittebene liegt 1.00m über der Fundament Ebene. Die Unterkante 70cm darunter. Die Ansichtstiefe 2.00m unter der Fundament Ebene. Das Fundament in Achse 2 wurde 1.00m unter der Fundament Ebene platziert. Der Unterschied liegt hier in der "Unterkante" und der "Ansichtstiefe". Revit definiert alle Objekte die unterhalb der Unterkante liegen, als "Außerhalb des Bereiches". Objekte unterhalb der Ansichtstiefe werden nicht dargestellt. Wo werden nun die Einstellungen für diese Objekte vorgenommen?


Verantwortlich hierfür sind die Linienstile. Sie bestimmen in diesem Falle global die Einstellung dieser Objekte. Dies ist Kategorie unabhängig.
Das ganze gilt natürlich auch in umgekehrter Richtung, also für die Decken Untersichten. Hier dann aber den Wert für "Oberkante" beachten.

26. Januar 2011

Vasari + WIN7 64bit

Für alle die Vasari auf WIN7 64bit testen möchten, hier eine kleiner Tipp falls Vasari sich nicht starten lässt.
Vasari wird nicht wie andere Programme installiert, sondern besteht nur aus einer ausführbaren Datei. Dabei ist es unerheblich wo diese Datei hin kopiert wurde.
Diejenigen die Vasari jedoch im 64bit Programmverzeichnis (C:\Program Files\ bzw. C:\Programme\) unter WIN7 oder Vista kopiert haben, werden feststellen das Vasari nicht startet.
Hintergrund: Vasari selber ist eine 32bit Applikation, und sucht sich sein Systembibliotheken entsprechend selber. Im Falle das sie das Programm jedoch im 64bit Programmverzeichnis kopiert haben, sucht es auch nach 64bit Systembibliotheken.
Verschiebt das Programm außerhalb des 64bit Programmverzeichnis, und Vasari startet wieder.
Übrigens, die Datei umfasst lediglich 400MB. Lässt sich also auch von einem USB-Stick starten.
Viel Spaß mit Vasari.

15. Januar 2011

Revit Bug - Raster und Träger passen nicht immer zusammen

Gestern berichtete Steve Stafford auf seiner Seite einen Fehler in Revit der unsere tägliche Arbeit beeinträchtigen kann. In seinem Beispiel zeigt er an einem kleinen Stahlbaumodell, wie sich beim ändern der temporären Bemaßung von Rastern, die Stahlträger nicht in der Achse bleiben. Um das ganze Verhalten besser zu verstehen habe ich ein kleines Video erstellt.


12. Januar 2011

AUGI Foren wieder Online

Nachdem das geballte Wissen der AUGI Foren Anfang Dezemebr 2010 einfach abgeschaltet wurde (Post auf Blog-CAD-Becker.de), sind die alten Forenbeiträge nun wieder Online. Leider trifft dies auf die Deutsche Seite www.augide.com noch immer nicht zu.
Für diejenigen die sich in den meist Englisch sprachigen Foren informiert haben, hier die wichtigsten Links.


Bau 2011 + Autodesk Ingenieurbautage

Gleich zu Jahresbeginn gibt es wieder ein paar Messen und Veranstaltungen deren Besuch sich lohnt.
Den Anfang macht die BAU 2011 in München. Vom 17.01.2011 bis 22.01.2011 präsentiert sich alles was mit dem Bau zu tun hat, einschließlich der Softwarehersteller in den Münchner Messehallen.
Auch ich werde dort sein. Sie finden mich am Stand C3 521 (Systemhaus Weyer) vom 18.01.2011 bis 22.01.2011. Ich präsentiere dort die Vorteile der Revit Structure Suite. Ich würde mich freuen wenn all meine Leser die die Bau2011 besuchen wollen, einmal kurz bei mir vorbei schauen würden.
Die nächste Veranstaltung findet dann gleich am 25.01.2011 in Hannover statt.
Die Autodesk Ingenieurbautage werden hier fortgesetzt. Auch hier werde ich wieder einen Vortrag halten.
Alle Interessenten die nach Hannover kommen, sind herzlichst zum Meinungsaustausch über Revit und Mehr eingeladen.

4. Januar 2011

Neues Revit Jahr & Tipp: F8 Taste?

RevitDE wünscht allen seinen Lesern ein schönes und erfolgreiches neues Jahr mit Revit.

Nach meinem nun etwas mehr als einem halben Jahr Bloggererfahrung, freue ich mich auf ein ereignisreiches neues Jahr. Viele Themen warten darauf gebloggt zu werden.

  • Was gibt es neues in der 2012er Version ?
  • Was macht Vasari ?
  • Was mach ich mit adaptiven Komponenten ?
  • Überraschungen !
Aber auch die etwas kritischeren Themen wie: Was wird aus unserem dualen Schul(Ausbildungs)system?, werden nicht zu kurz kommen. 
All dies werden Themen in den nächsten Monaten sein. Bei vielen hat sich schon einiges getan.

Ein kleiner Tipp zu guter letzt, der vor allem für alle AutoCAD Umsteiger interessant sein dürfte.
In AutoCAD dürfte allen die F8-Taste bekannt sein. Damit lässt sich der Ortho-Modus ein und ausstellen.
Auch in Revit gibt es diese Taste. Haltet beim zeichnen von Wänden, Stützen, Linien oder Achsen einfach die SHIFT-Taste (Hochstelltaste) gedrückt, und der Ortho Modus steht auch in Revit zur Verfügung.