26. Juli 2015

Rückblick 2.RUG D-A-CH Treffen in Berlin

Am 9.Juli 2015 fand wie geplant das 2. RUG D-A-CH Treffen in Berlin statt.
Wie schon beim ersten Mal, wurden die Räume und die Verpflegung von Leonhardt, Andrä und Partner zur Verfügung gestellt. Im Namen der RUG möchte ich mich auch deshalb noch einmal recht herzlich bei LAP für ihr Engagement bedanken.

Der Raum in Berlin war mit 25 Teilnehmern vollständig besetzt. Mehr wäre an diesem Tag nicht gegangen. Die Tragwerksplaner hatten gegenüber den Architekten die Oberhand. Leider hatten wir keine Anwender aus der TGA. Vielleicht klappt das beim nächsten Mal besser.

Nach der Begrüßung durch die RUG, stellte Markus Maier LAP, und insbesondere die Projekte und das Arbeiten mit Revit ausführlicher vor. Insbesondere das Mega Projekt des Teilchenbeschleunigers bei Darmstadt dürfte großes Interesse geweckt haben, da dies vollständig von LAP in Revit modelliert wurde.

Mein anschließender Vortrag über die Neuerungen in Revit 2016 zeigte auch, das Revit Anwender viel Humor besitzen. Viele der Neuerungen, die eigentlich selbstverständlich für eine Software sind, wurden humorvoll begrüßt.
Sehr erfreulich war es auch, das gerade in Bezug auf die anstehenden Lizenzänderungen von Autodesk eine rege Diskussion entstand. So ist die Langzeit Verfügbarkeit der Versionen ein ernstes Thema. Was passiert wenn ich eine Version über 4 Jahre einsetzen muss? Hierzu gibt es bisher keine Antworten.

Zum Schluss wurde schon daraufhin gewiesen das im Herbst das dritte Treffen in Berlin stattfinden soll. Themen hierfür sind schon in Vorbereitung. Darüber werden wir euch dann rechtzeitig informieren.



Bilder und Kommentar von Franziska Herrmann:

Da ich nun schon an einigen RUG Treffen teilgenommen habe. hat mich die rege Kommunikation in Berlin angenehm überrascht. 
Weniger angenehm fand ich, das die Autodesk Händler Riege doch sehr massiv vertreten war. Sie hat sich jedoch angenehm zurück gehalten.
Es ist zwar sehr erfreulich das jeder gerne über seine Projekte und Problemen erzählen will, wenn das jedoch während des eigentlichen Vortrages geschieht ist dies störend. Besser wäre es, wenn dies im Anschluss geschieht, oder aber als eigener Vortrag beim nächsten Treffen. Das hierfür auch die Bereitschaft da ist, sehe ich gegenüber anderen Treffen als sehr positiv. 
Die Treffen in Berlin werden sehr gut angenommen, und daher dürfte bei den nächsten Treffen die Raumkapazität nicht mehr ausreichen. Schade finde ich es aber auch, das noch zu wenig Architekten die Treffen besuchen. 






23. Juli 2015

Autodesk Application Manager

Eigentlich ist die Idee hinter dem AAM sehr gut.
Das Tool sucht selbstständig nach Updates der verwendeten Autodesk Produkte.

Mit den 2015er Versionen wurde er eingeführt, und erfüllte nicht immer seine Aufgabe. Updates wurden nur sporadisch, und auch nicht auf jedem PC angezeigt.

Letzte Woche wurde es dann sehr spannend. Autodesk hat das ja schon auf seinem eigenen Blog beschrieben. Der AAM sollte sich eigentlich von selber Updaten auf die 5er Version. Das tat er aber nicht. Das Ganze könnt ihr hier nachlesen. Autodesk Application Manager Manuell installieren

Wie ihr ja auf der Autodesk Seite in Roter Schrift lesen könnt, soll das Problem nun behoben sein.
Leider gibt es nun ein neues Problem.

Wer diese Fehlermeldung erhält, hat dann das gleiche Problem wie ich.

Um euch die Suche nach einer Lösung zu ersparen, das WEB und der Autodesk Support werden euch eine Menge anderer Dinge vorschlagen (Deinstallation, Neuinstallation etc.), hier die schmerzhafte Lösung.

Zur Zeit benötigt der AAM unbedingt Admin Rechte. Also müsst ihr die Anwendung mit diesen Rechten starten. Da der AAM automatisch startet, müsst ihr in den Eigenschaften der Anwendung die Berechtigung ändern. Sucht unter Start, Programme nach dem AAM. Im Kontextmenü der Anwendung geht ihr auf Eigenschaften und dort auf Kompatibilität.

Dann setzt ihr diesen Haken. Danach solltet ihr aber das Admin Passwort bereit haben.
Anwender ohne Admin Rechte schauen nur .... zu.

Der Bug ist bei Autodesk bekannt, und es wird daran gearbeitet. Sobald das Update veröffentlicht wird, werdet ihr dann von mir informiert.

Für Alle die die letzten Updates manuell installieren wollen/müssen, hier der Link zu Oliver's Blogbeitrag.

Updates für Revit 2016 und 2015